nach oben
DIETSCH Polstermöbel

DIETSCH Polstermöbel

Löbbecke & Cie. berät die Familiengesellschafter von DIETSCH Polstermöbel bei der Veräusserung des Unternehmens an Family Trust Beteiligungsholding

„Mit Löbbecke & Cie. hatten wir während des gesamten Prozesses einen zuverlässigen und kenntnisreichen Partner an unserer Seite, der gemeinsam mit unseren Rechtsanwälten und Steuerberatern zum Gelingen des Verkaufs beigetragen hat.“

Matthias Dietsch
Geschäftsführer der Dietsch Polstermöbel-Gruppe

Gegenstand des Unternehmens ist die Entwicklung und Produktion sowie der Handel mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Dabei steht der Name Dietsch für zeitgemäße Modelle, einen hohen Qualitätsanspruch, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Individualität.

Qualität in der Herstellung unserer Produkte, ausgeprägter Kundenservice und eine systematische disziplinierte Entwicklung und Optimierung der Unternehmensabläufe in einem wettbewerbsmäßig schwierigen Markt zeichnen das Unternehmen aus.

Am Standort Schmalkalden gewährleisten modernste Fertigungstechniken verbunden mit einem Höchstmaß an Handwerk und Traditionsbewusstsein die hohe Produktqualität der Möbel.

HERAUSFORDERUNG

Unternehmensnachfolge aus Altersgründen.

LÖSUNG

Wir haben die Familie Dietsch exklusiv im Verkaufsprozess beraten. Dies beinhaltete die Organisation und Durchführung inklusive Vorbereitung, Exposé-Erstellung, weltweiter Käufersuche mit Schwerpunkt Deutschland, USA, Asien, EU und EU-Nachbarstaaten, Organisation der Due-Diligence mit virtuellem Datenraum, Kaufpreisverhandlung und Bieterprozess, wirtschaftliche Bestandteile der Verträge in enger Zusammenarbeit mit Rechtsanwälten und Steuerberatern sowie die Begleitung der Verkäufer in allen Fragen rund um den Verkauf.

← zurück
Impressum Datenschutz Kontakt Cookie-Einstellungen
Folgen Sie uns:

© Copyright 2020-2021 | info@loebbecke-cie.de | +49 (0) 69 64357609